Zum Inhalt springen

Leitbild

Nie war die Zeit reifer sich mit Themen wie Energie sparen / Energieeffizienz / Erneuerbaren Energien auseinander zu setzen – da Klimawandel, Naturkatastrophen und Preisexplosionen fossiler Energiequellen sowohl die Schlagzeilen als auch unseren Alltag bestimmen!

Wer sich jetzt mit diesem Thema beschäftigt, wird langfristig gesehen die Umwelt durch sein positives Mitgestalten bedeutend beeinflussen. 2008 haben die Stadtgemeinde Wörgl gemeinsam mit den Stadtwerken Wörgl folgenden Beschluss im  Gemeinderat getroffen.

Die Stadt Wörgl ist im Jahr 2025 mit Ausnahme des Verkehrsbereichs energieautark, das heißt Wörgl produziert mehr Energie aus lokalen Ressourcen als es verbraucht. Damit sind erhebliche Beiträge zum Klimaschutz geleistet. Die Wertschöpfung der eigenen Energieproduktion wird so weit möglich an die Bevölkerung refundiert. Eine Ausdehnung der Energieprogramme auf die Gemeinden der Region ist sukzessive erfolgt.

 

Mittlerweile gehören auch nachhaltige Mobilitätslösungen zum Portfolio von „Wörgl unserer Energie“. Das multi-modal vernetzte Mobilitätsvorhaben floMOBIL trägt erstmalig eine alternative Lösung zum privaten PKW in die Tiroler Gemeinden durch großflächige und partizipative Vernetzung der Gemeinden und deren Bevölkerung.

Neben den anfänglichen Zielen einen Beitrag im Bereich alternativer Energieerzeugung bei Strom und Wärme zu leisten. Ist uns allen im „Wörgl unsere Energie“ Programm bewusst geworden, dass wir mit unseren Maßnahmen einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität leisten.