Zum Inhalt springen

Wörgl erhält erneut 5e´s

Mit der höchsten Auszeichnung des e5 Zertifikats wurde Wörgl tirolweit ausgezeichnet. Fünf „e“ im e5-Programm sind für eine österreichische Energiegemeinde, was vier Hauben für die internationale Gourmetküche bedeuten. Zusätzlich durfte sich die Stadtgemeinde Wörgl über den erstmal erhaltenen „European Energy Award“ freuen.

Regelmäßige Audits (mindestens alle drei Jahre finden diese statt) garantieren, dass die Energieeffizienzmaßnahmen des e5 Programms nicht nur vorschriftsgemäß, sondern auch erfolgreich umgesetzt werden.

Bei der e5-Gala wurden heuer zehn von insgesamt 50 Tiroler Gemeinden für die erfolgreiche Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen mit weiteren e‘s ausgezeichnet. Energielandesrat und LHStv Josef Geisler würdigt die e5-Gemeinden besonders: „Das Ziel von TIROL 2050 energieautonom heißt, den Energieverbrauch zu senken und gleichzeitig den Einsatz erneuerbarer Energien zu forcieren. Gerade die e5-Gemeinden zeigen uns ganz konkrete Wege in die Energieautonomie. Sie sind damit nicht nur Vorreiter und wichtige Multiplikatoren, sondern leisten auch einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der regionalen Wertschöpfung.“

Besonders hervor getan bei der Gala hat sich die Gemeinde Wörgl. Bereits beim letzten Audit 2015 konnten die Wörgler alle 5e´s abräumen. Diese konnte sie auch 2019 verteidigen und einen Umsetzungsgrad von über 80% überzeugen.

 

Auf europäischer Ebene wurde am 11. Oktober der European Energy Award im schweizerischen Locarno überreicht. Der Preis wurde insgesamt an 42 Städten und sechs Landkreisen aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und der Schweiz verliehen. Der European Energy Award in Gold ist die Auszeichnung für langjähriges und konsequentes Engagement im Klimaschutz.

Störungshotline

+43 50 63 00 63